Wo Haustiere Urlaub machen...
 

NEWS


Spenden statt Schenken

Für 15.-Euro bekommt man eine Schachtel Pralinen
Für 15.-Euro bekommt man ein T-Shirt minderer Qualität
Für 15.- Euro bekommt man 1 paar Socken.
Für 15.-Euro bekommt ein Hund in Kroatien eine Lebenswichtige Impfung.

KONTO:     Fellkinder in Not | Sparkasse Mainfranken
IBAN: DE02790500000047159371, BIC: BYLADEM15WU
Paypal:  Fellkinder-in-Not@gmx.d

Große Kastrationsaktion in Campulung und Umgebung

Am 14.01.2014 hatte ich einen Termin bei den Herren Bürgermeister aus Campulung. Sie zeigten sich sehr kooperativ und waren sehr froh über unsere Bereitschaft aktiv bei dem Problem Straßenhunde mitzuwirken.                           

Unsere Aktion läuft schon seit Oktober 2013, seither wurden 132 Privathunde auf unsere Kosten kastriert und circa 120 herrenlose Hunde im Tierheim. Das ist in so kurzer Zeit ein Riesenerfolg!


Warum die Privathunde?? Genau diese sind das große Problem in Rumänien; solange diese nicht alle oder zumindest fast alle kastriert sind, werden immer wieder ungewollte Welpen "produziert" und somit immer wieder und wieder neue Straßenhunde und somit Hunde, die auch unser Tierheim bevölkern und überfüllen werden.. und genau diesen Teufelskreis heißt es aktiv zu unterbrechen.                         

Und zwar nicht nur in Campulung, auch die umliegenden Dörfer sollen in unser Projekt einbezogen werden.

Jeder kastrierte Hund bedeutet das Verhindern von weiterem Leid!                                                          

Dr. Zidaru gibt regelmäßig Zeitungs- und Fernsehinterviews, um die Bevölkerung zu informieren und sensibilisieren.                                                    

Die Bürgermeister aus Campulung bezahlen die Kennzeichnung mit Mikrochip und helfen uns auch dabei, die Bevölkerung zu motivieren, mitzumachen.

Schließlich sind es insgesamt circa 2000 Hunde!, die privat in Campulung leben. Da brauchen wir großartige Unterstützer, Spender und Gönner!

Auch werden sie eine Sitzung abhalten, bei der auch die umliegenden Bürgermeister der kleineren, umliegenden Dörfer eingeladen werden und informiert und sensibilisiert werden für dieses große Problem!

In Campulung werden keine Hunde getötet! Es gibt keine städtischen Hundefänger! Und schon gar keine Tötungsstation. Es gibt "nur" das privat geführte Tierheim Asociatia Anima!

Dr. Vlad Bratulescu wird weiterhin regelmäßig unsere Tierheimhunde (Neuankömmlinge und erwachsen gewordene Welpen)

BITTE HELFEN SIE UNS, DIESES GROßE PROJEKT ZU FINANZIEREN! ES IST SO ÜBERAUS WICHTIG!                         

VIELEN HERZLICHEN DANK!

- Die Kastration einer Hündin kostet 15 Euro -

Ein kleiner Beitrag für eine ganz große Sache!

Der Förderverein "Freundeskreis der Straßenhunde in Campulung - Hilfe für Tiere in Rumänien e.V. - " ist ein von Finanzamt als gemeinnützig anerkannter Verein. Spenden und Mitgliedsbeiträge somit steuerlich absetzbar.

Bei Spenden über 200 € erhalten sie von uns eine Spendenquittung zu Beginn des Folgejahres.

Bei Spenden unter 200 € akzeptiert das Finanzamt den Einzahlungsbeleg/Kontoauszug.

Bitte schreiben sie immer unter Verwendungszweck ihre vollständige Adresse auf den Einzahlungsbeleg, damit wir ihnen dann die Spendenquittung zuschicken können.

Kontodaten:                            
Empfänger: Freundeskreis der Straßenhunde in Campulung e.V.
IBAN: DE86 6829 0000 0005 5269 06              BIC: GENODE61LAH